Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

„Ich glaub ich steh´ im Wald“ – Die Klassen 4a und 4b lernen während eines Projekts etwas über unsere heimischen Wälder (31. 05. 2022)

Am 31.05.22 konnten die Kinder der Klassen 4a und 4b Sachunterricht an einem besonderen außerschulischen Lernort erleben, dem Wald. Denn während eines sogenannten Waldtags haben sie unter der Führung von Experten den Wald in seinen vielen Facetten mittels unterschiedlicher Stationen erfahren.

Als alle geladenen Kinder versammelt hatten, wurden sie von den Jagdhornbläsern des Hegerings Beckum begrüßt. Die erste Station führte die Kiinder zu Jagdhunden. Dort wurde erklärt, wozu sich die unterschiedlichen Rassen wie Terrier, Dackel, Münsterländer besonders eignen. Zum Abschluss durften jede/r Schüler*in die Hunde streicheln, was für einige Kinder sehr aufregend war.

Die nächsten Stationen forderten den Tastsinn oder den Hörsinn: Verschiedene Dinge mussten blind ertastet und herausgefunden werden oder es sollten Tierstimmen erkannt werden. Die Kinder brauchten für die Zurdnung von Baumscheiben sowohl ihre Nasen als auch ihre Augen. Denn eine frische Scheibe der Pappel sieht nicht nur anders aus als die der Eiche, sie riecht auch unterschiedlich.

Besonders aufregend war es auf der Pirsch: Auf einem vorbereiteten Waldpfad hatten die Jäger präparierte Tiere im Wald versteckt. Es galt, eine Schnepfe, eine Fledermaus, einen Fuchs, eine Ente, einen Kauz, einen Igel, einen Raubvogel und sogar ein winziges Rehkitz zu entdecken. Hier mussten alle sehr genau hingucken.

Am Ende dieses spannenden Vormittags schrieben die Kinder Karten – mit einem Rückblick auf den Tag – an die eigene Adresse. Jetzt sind alle gespannt, was damit passiert! Ein großes Dankeschön an den Hegering Beckum, der mit so viel Einsatz und Mühe viel Wissen zum Thema Wald vermitteln konnte.





Termine

Kontakt

Grundschule Mitte

Brinkmannstraße 3
59269 Beckum

 

Tel: 02521.12051
Fax: 02521.874012


Mail: