Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Bildung für nachhaltige Entwicklung

1

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung-Die Grundschule Mitte als Schule der Zukunft

 

Die Zukunft unseres Planeten liegt uns als Schule besonders am Herzen. Es ist uns ein Anliegen, nachhaltige Projekte in den Schulalltag zu integrieren.

 

1

 

Im Sinne der Zukunftsfähigkeit möchten wir die Kinder sukzessiv an die Selbstständigkeit heranführen, indem wir...

… anhand von nachhaltigen Klassendiensten Aufgaben an die Kinder übergeben.

… in den Logstunden an unseren individuellen Log-Plänen arbeiten. 
… einen Sanitätsdienst ausbilden, der sich in den Pausen um verletze Kinder kümmert. 

1

 

Achtsamkeit bedeutet für uns, den Kindern nahezubringen, ihre Umgebung bewusst wahrzunehmen und in einer lernförderlichen Atmosphäre zu lernen. Für eine entspannte Arbeitsatmosphäre dienen beispielsweise grüne Klassenzimmer und die Bepflanzung der Grünflächen auf dem Schulhof. Im Sinne des ganzheitlichen Lernens bieten wir im Nachmittagsbereich eine Yoga- und Theater-AG sowie die Lernoase mit vielfältigen Lernangeboten an.

1

 

Vielfalt wird an unserer Schule als Chance für das gemeinsame Lernen verstanden. Wir arbeiten im Jahrgang 1 und 2 in einem Cluster zusammen, sodass jahrgangsübergreifendes Lernen im Sinne einer gegenseitigen Unterstützung ermöglicht wird. Die Log-Pläne sind differenziert, sodass jedes Kind auf individuellem Niveau lernen kann. In der Lernoase haben die Kinder die Chance, an ihren Plänen weiterzuarbeiten, zu forschen und sich gegenseitig zu unterstützen. 

 

1

 

Wir verstehen es als wichtigen Bildungsauftrag, den Kindern als Vorbild zu dienen und diese kindgerecht an das Thema Nachhaltigkeit heranzuführen. Plastikfreies Frühstück, die Lieferung von frischem Schulobst und das Verteilen von Nachhaltigkeitsdiensten wie zum Beispiel "Mülltrennungsbeauftragte*r", "Co2-Checker" oder "Wasserdienst" führen zu einer kindgerechten Heranführung des Themas ganz nebenbei im Schulalltag. 

1

 

Demokratisches Denken von Beginn an erfolgt durch die Zusammenarbeit von Kindern, Lehrer*innen, Eltern und OGS-Mitarbeitenden. Im Kinderparlament geben wir den Kindern eine Stimme, um individuelle Wünsche und Anregungen zu formulieren. In regelmäßigen Wochenabschlüssen werden die Ergebnisse der Kinderkonferenzen sowie besondere Lernergebnisse der Kinder vorgestellt.

1

Termine

Nächste Veranstaltungen:

04. 07. 2024

 

08. 07. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Kontakt

Grundschule Mitte

Brinkmannstraße 3
59269 Beckum

 

Tel: 02521.12051
Fax: 02521.874012


Mail: